Vita

Ein Lebenslauf – Mira – der Weg zur Mondfrau und Schamanin

Du bist ein Wunder der Natur. Pur, leidenschaftlich, rein, wild und frei.
Am Fluss mit den Elementen im Einklang, Wind, Wasser, Feuer und Luft

Mondfrau -Energieheilung zur Seelenentfaltung

Einst waren weise heilbringende Frauen, die angesehenen Mitglieder einer Gesellschaft. Der Weg zur Mondfrau im 21 Jahrhundert ist etwas holprig, da die Anerkennung die letzten Jahrtausende verloren ging und erst wieder erlangt werden darf. Heilerinnen kannten sich im Unbewussten aus und wurden auch als Schamanin oder Mondfrau bezeichnet und konnten die Seelen der Menschen hüten und ihnen helfen verlorene Lebensenergie wieder zu gewinnen. Darin sehe auch ich meine Aufgabe. Bis dahin verlief mein Leben bisweilen auch wie eine Achterbahn. Jede Erfahrung birgt jedoch Wachstum in sich. Diese gilt es gewinnbringend für die Seele zu integrieren.

Die Sonne leuchtet in deinen Geist und wärmt dein Herz. Du bist wertvoll, voller zauberhafter Geheimnisse. Lebe dich ganz.
Mira Stern. Die Sonne, die Steine und das Wasser sind die bedeutendsten Informationsträger, aufnehmen und genießen.

Gerne bin ich dir dabei behilflich, deinen individuellen Weg in deine Ganzheit zu gehen, dein Dunkel, deine Schattenanteile anzunehmen und dich in deine Selbstwirksamkeit zu begeben. Ich leuchte dir gern wie der Mond oder die Sterne in der Nacht, damit du selbst deine Kraft wieder spürst und für dich nutzen kannst.

Bedeutung des Namens Mira☆Stern.

Ein Leben in Einklang führen

Ganzheit bedeutet, dass du Seele, Körper und Geist gleichermaßen wertschätzt und gute Verbindungen unter diesen herstellst. Dieser Einklang bringt dich in ein gesundes Gleichgewicht. Macht dich energetisch stabil, körperlich gesund und geistig flexibel. Wer sieht, was im Unbewussten wirkt, kann ändern woran er leidet. Leiden tut das von der Gesellschaft und der Erziehung gebildete Ego und an diesem die Seele, die sich einfach nur entfalten will. Das Ego erzeugt Angst. Dies war und ist mein vorrangiges Ziel im eigenen Leben zu verwirklichen und nun gebe ich diese Erfahrungsweisheit gerne zum Wohle anderer weiter, die dies für sich auch in Anspruch nehmen möchten. Zu der Befreiung der Seele gilt es festgehaltene Gefühle, Programme, Muster, Strukturen, Glaubenssätze und Konditionierungen zu entlarven und aufzulösen. Das Erkennen, was einen leiden lässt, ist die Chance ein der eigenen Seele entsprechendes Leben zu gestalten, das einen wirklich erfüllt. Schon als Kind war ich stundenlang alleine in der Natur, sie war meine Heimat und Pflanzen und Tiere waren meine Freunde. Erst wenn es Dunkel wurde, was für mich genauso schön war, ich liebte den Sternenhimmel, bewegte ich mich langsam heim, selbst der Hunger vermochte mich nicht heimlocken, ich aß Sauerampfer von der Wiese, Äpfel vom Baum und Klee und Beeren im Wald. Ich liebte es im Bach zu spielen und barfuß durch blühende Wiesen zu springen, Bäume hoch zu klettern und Schnee zu essen. Dann sagte man mir, im Dunkeln holt dich der „Nachtkrapp“, es ist gefährlich auf Bäume zu klettern, da fällst du runter und beim barfuß laufen verletzt du dich und wirst von Bienen gestochen, eß die Pflanzen nicht von der Wiese, da wirst du krank.

Du bist verbunden mit der Natur. Dann bist du in deiner Kraft und lebst dein einzigartiges Wesen.
Mira Stern. Die Bäume geben Halt. Ihre Wurzeln verbinden mit der Erde und den Vorfahren. Sie sind weise und lassen einen, wenn man sie achtet, niemals ohne geklärten Geist gehen.

Tja, es war überhaupt nicht einfach all das konditionierte wohlgemeinte naturfremde Verhalten wieder zu verlieren und der größte Segen überhaupt, um wieder ganz zu meiner wahren Natur zurückzufinden. Meine Seelenheimat. Es ist ein wunderbar erfrischendes Wohlgefühl im Einklang mit mir und der Natur zu sein.

Der Weg aus dem Chaos in die Ordnung

Das deutsche Schulsystem ist weder für die Seele noch für das Herz gut. 2019 habe ich das Umfeld Schule nach 20 Jahren verlassen. Schule sollte ein „freier Raum zur Entfaltung sein“ und die Seelen bewahren und fördern. Nun möchte ich gerne Menschen unterstützen, die selbst für sich entschieden haben sich gesund zu entwickeln. Ich weiß, was es bedeutet heute Schüler, Lehrer oder Eltern zu sein. Es macht sehr viel mehr Sinn, für die Seelen, die zu mir kommen, ganz da zu sein und mit ihnen Gutes für Sie zu bewirken.

Eine Rebe, sie schlängelt sich, die Natur ist wild und nicht zu zähmen. Sie erfreut uns und lässt und regenerieren.

Unser natürlicher gesunder Ur-Zustand bedeutet für mich in der göttlichen Ordnung oder dem 0-Punkt-Zustand zu sein. Verbunden mit unserem Ursprung, unserer Seelenessenz. Wenn wir also ganz sind, heil und gesund sind wir in Einklang mit den Elementen, dem Kosmos und der Erde, alles fließt adäquat und stimmig mit unserer Seele, die uns weise führt über unsere Intution. Das Leben beschenkt uns und wir nehmen es an, wir verfallen in keine Dramen mehr und müssen nicht alles schlecht bewerten, wenn es unserem Ego nicht gefällt. Der Weg dahin bedeutet sich von allen Störfaktoren zu befreien (gedanklicher, genetischer, psychischer, emotionaler, geistiger und körperlicher Natur). In seiner Mitte angekommen, ganz bei sich, fühlt man sich leicht, erfüllt und energiereich. Wir sind ruhig, im Reinen mit uns und leben im Moment, haben viele Möglichkeiten und Perspektiven und gestalten mit Freude unser Leben. Diesen Zustand erreiche ich seit Jahren immer mehr und länger und bin 2020 dabei angekommen ihn zu hüten und andere zielsicher ebenfalls auf diesen Weg dorthin zu begleiten.

Um einen Einblick über meinen Lebenslauf zu gewinnen hier einige Stationen im Überblick.

Loslassen ist eine Fähigkeit die mit der Dankbarkeit ein Leben in Freude ermöglicht.
Ein Leben verläuft nicht immer geradlinig. Wachstum bedeutet Lebendigkeit, Richtungswechsel und Entwicklung ist eine Spirale.

Tabellarischer Lebenslauf

  • Studium- Hochschulabschluss pädagogische Hochschule Lb -1997
  • Lehrerin- Abschluss des zweiten Staatsexamens zur Lehrerin -1999
  • Fitnesstrainer- Zusatzausbildung -1996
  • Touch for Health -Ausbildung -1997
  • Gesundheitstrainerin – Ausbildung -2000
  • Fernstudium Heilpraktiker ab 2001
  • Der Körper weiß mehr als der Verstand- Fortbildung -2001
  • Die Kunst der bewussten Wahrnehmung- Fortbildung -2001
  • Heilung über die Wirbelsäule – Fortbildung -2001
  • Chirotherpaie der HWS – Fortbildung -2001
  • Der Kopfschmerzpatient- Fortbildung -2001
  • Chirotherpaie der LWS- Fortbildung -2001
  • Der Rückenschmerzpatient -Fortbildung -2001
  • Der Schulter-Patient – Fortbildung -2001
  • Der Knie-Patient – Fortbildung -2001
  • Psychotherapie nach dem HPG Ausbildung Zertifikat 2003 -2004
  • Elterngespräche führen, beraten -Fortbildungsreihe Teil 1 -2007
  • Elterngespräche führen, Eltern beraten – Fortbildungsrh. Teil 2 -2008
  • Yoga-Lehrerausbildung 2013-2015
  • Tiefenpsychologische und existentielle Therapie -Fortbildung -2015
  • Das Enneagramm -2015
  • Atem- und Entspannungstechniken, Burnoutprävention -2015
  • Schamanische Seminare ab 2015
  • Lerncoaching – Fortbildung -2017
  • Einsatzbereiche und Anstellungen:
  • Zahlreiche Kurse in Fitnesscentern. Leitung Fitnessland Winterbach
  • Arbeit an verschiedenen Realschulen, Grundschulen und Hilfe in Krisensituation nach dem Ammoklauf in Winnenden.
  • Kunstausstellungen Kunstnacht Schorndorf – 2016
  • Kunstausstellung: Wildnatur- Rückkehr der weiblichen Kraft -2017
  • „Schampus für die Seele – Energie für dein Leben“ -2019

Tanz war schon immer ein elementarer Baustein meines Lebens. Tanz, das ist das Leben.

Der Tanz macht dich frei und glücklich. Deine Seele will sich ausdrücken.
Mira Stern Tanz auf der Wiese im Wald.

Kurzbiografie:

Wundere dich nicht über mein Aussehen. Ich bin das verspielte Kind, das Weib und die weise Alte in einem. Eigentlich Jahrgang 1974. In der Kindheit und Jugend durfte ich viele anspruchsvolle Situationen meistern lernen. Der leistungsorientierte Sport ab 16 Jahren als Turnier- und Formationstänzerin in lateinamerikanischen Tänzen brachte mein Talent für Tanz zur Blüte. Tanz begleitet mich täglich, er ist das Leben selbst. Den Weg, der Heilerin zu gehen bedeutet oft keinen konventionellen Weg zu wählen, so war es auch bei mir: Abitur,ein Sport- und Kunststudium, 20 jährige Tätigkeit als Lehrerin und Pädagogin an Realschulen und Grundschulen, viel Kurstätigkeit an Volkshochschulen und Fitnesscentern, Ausbildung zur psychologischen Heilpraktikerin, psychologische, pädagogische und medizinische Seminare, Gesundheitstrainerausbildung, Fitnesstrainerausbildung, Yogalerherausbildung und unzählige Sportausbildungen. Ich habe mich viel im Bereich Kunst, im Gestalten von Skulptur, Malerei und Bau und Bewegung ausgelebt, damit meine Kreativität sprudeln konnte. Ab 2018 kam Poesie und Lyrik dazu. Zwei Katzen begleiten mich seit 2006. Unter vielen lehrreiche Stationen, wie auch das verheiratet sein und sich scheiden lassen, waren Unfälle und Krankheiten ein wunderbares Lernfeld, um meine Fähigkeiten zu entwickeln und gestalten daher mit meine Biografie aus.

Mein Leitsatz war schon immer: „es bleibt spannend“. Langweilig sollte ein Leben auch nicht sein. Lass das Leben fließen, nimm die Wellen, lass dich bisweilen treiben und ab und an entspanne dich am Flusslauf und schau dem wilden Treiben einfach nur zu.

Dazwischen

Es gibt so viel zwischen Himmel und Erde, je mehr du sie in dir vereinst. Dein Herz ist dein Paradies, wenn du vor Glück und Dankbarkeit weinst. Die Natur, der Schöpfung Krone, weist dir den Weg zu dir. Lausche und weile der Offenbarung und deinen Kleinglauben verlier.

Mira☆Stern
Am Fluss fließt es einfach. Lass es geschehen, lass immer wieder Verbrauchtes gehen.
Am Fluss lässt sich viel bereinigen und Stau beseitigen. Erfrischung und Neuausrichtung lässt grüßen.

Spüre mit dem Herzen, durch das deine Seele hindurchstrahlt und erfahre Heilung, weil sie einfach geschieht, wenn du dich dafür öffnest. Vertraue und werde beschenkt.

Konzentration und Meditation focussieren deinen Geist und dein Energie. Nutze sie weise.
In Verbindung mit der Natur, erleben wir uns echt und pur. Mira Stern am Fluss

Auf dem Weg zurück zu dir bin ich dir gern ein Licht im Dunkeln. Denn alles will gesehen werden, gefühlt, anerkannt und dann auch transformiert. Die gewonnene Erkenntnis erweitert dein Bewusstsein und schenkt dir Kraft. Du kommst mehr und mehr ins Gleichgewicht und deine Wunden dürfen Wunder offenbaren.

Folge deinem eigenen Stern, ich leuchte dir von Herzen gern.

Mira☆Stern

Wisse:
Du heilst immer nur dich selbst, denn du lässt Heilung zu. Heilung geschieht. Mein Wirken wird dich unterstützen und meine Herzensweisheit, die von Stärke und Liebe getragen wird, kann dich bereichern. Meine Angebote ersetzen nicht den Weg zum Arzt, sie aktivieren deine Selbstheilungskraft.

Heilung geschieht in der Dämmerung des Abends und webt das sichtbare Morgen.


Mira☆Stern
Am Abend gibt mit was du über die Nacht ordnen und neu ausrichten möchtest.
Copyright und Rechte aller Fotos und Texte auf dieser Webseite liegen bei der Urheberin Mira☆Stern