Seelenmelodie

Wenn du in deine
Stille gefallen bist,
am Bachlauf fühlend 
auf dem Moos versunken sitzt,
geh in dich und fühle 
deinen Klang, lass los 
und folge deinem 
innersten Drang,
der deine Seelenmelodie dir bringt. 
Fühle wie ein Kind, das singt. 
Fühle deinen ureigener Ton,
vertrau, das klappt dann schon.
Lass Gewohntes einfach los,
werde im Summen und Tönen so groß,
dass du in Einheit mit der
Natur dich versonnen liebst,
dich in deine Seele fallen lässt, hineinbegibst.
Dann wird sie ihre Flügel entfalten,
deine Gefühle mit dir stimmig verwalten
und deine Seelenmelodie erklingt, 
die der Quelle in dir entspringt.
Dein Potential will jetzt 
erleuchtet sein,
gib dich in die Welt hinein.
Schaffe deine Welt nach 
deinem Herzen,
zuversichtlich geh 
durch die Schmerzen,
sieh was du dir bis hierher hast angetan,
im Gefallen- und Leistenmüssenwahn.
Vergib dir selbst, den Menschen, 
dem Leben und vor allem 
musst du dir selbst vergeben.
Lass dich fallen in den Schoß 
der Natur, ihrer Kraft,
trinke ihren stärkenden Saft.
Glaub an dich, was in dir 
nun erwachsen will,
drück dich aus und lausche still,
was nun dran ist und wesentlich,
für deine Seele, 
dein Herz…
für dich.