Feengleich

Es gibt ein Reich der Feen. Du kannst sie sehr leicht fühlen und weniger leicht sehen. Sie tanzen stets in Reigen und zaubern Schönheit in dir und um sich rum. Mit den Elementen stets verbunden liegen sie verspielt im Moos herum. Ihre Lichter tänzelnd fein, wollen sie mit deinem Herzen tief verbunden sein. Sie kennen das Dunkel und pflegen die Natur. Sie sind reine Wesen, achtest und vertraust du ihnen nur. Im Unsichtbaren sind sie zu Haus, sie sehen im Dunkel und kennen sich in jedem Winkel deiner Tiefe aus. Sie setzen dir Grenzen, damit du dich erkennst und selbst haben sie keine. Sie helfen dir Himmel und Erde in dir zu spüren und fordern dich auf: vereine!
Wenn dich eine Fee berührt, so berührt sie immer deine Seele. Wenn du sie erkennst, hast du Wünsche frei, sei weise und wähle. Sie bereitet dir das Feld, dann bewirkst du was dir gefällt. Sie wandeln Energien und fügen zusammen, was zusammengehört. Manch einer ist von ihrem Gesang betört. Sie kennen die Heilkraft von Klang und Natur. Sie wollen dich in deiner Pracht leuchten sehen, rein und pur. Begegne ihnen mit Achtung und alles ist dein. Du wirst von ihrem Wirken gesegnet und begeistert sein.